Ausbildung zum

Gesprächspsychologischen Berater

Wenn Sie beruflich als Berater tätig sein möchten, ist diese Ausbildung unerlässlich. Sie bildet den Grundstock für jede Beratertätigkeit.

Welche Veränderungen kann eine Gesprächspsychotherapie bewirken?
– Verminderung von Angstgefühlen
– Verminderung emotionaler Spannungen
– Zunahme emotionaler Ausgeglichenheit
– größere Selbstachtung
– realistische Selbstwahrnehmung
– Zunahme spontanen Verhaltens
– Verwirklichung eines Verhaltens, das den eigenen Zielen und Bedürfnissen entspricht

Themen dieses Fernkurses sind:
– Allgemeine Psychologie
– Wahrnehmungsverzerrungen
– Klinische Psychologie
– Entwicklungspsychologie
– Kommunikation
– Ursprünge der Gesprächspsychotherapie
– Grundkonzepte
– Focusing
– Anwendungsgebiete der Gesprächspsychotherapie
– Persönlichkeits-Profil-Test für die Praxis
– das Heilpraktikergesetz

Dauer der Fernausbildung: einen Monat. Sie erhalten wöchentlich Ausbildungs-Unterlagen sowie in der letzten Woche das Zertifikat, das Ihre erfolgreiche Teilnahme an dieser Ausbildung ausweist und Sie befähigt, als Berater tätig zu sein, als pdf-Datei per Email. Inbegriffen sind die Gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften für nicht-ärztliche Therapeuten in Deutschland/ das Heilpraktikergesetz (HPG). Arbeiten Sie die Unterlagen einfach in Ihrem eigenen Tempo durch.

Für das Ausstellen Ihres Zertifikates benötige ich Ihren Namen und (wenn gewünscht) Ihr Geburtsdatum.

 

Bei Ausbildungen/ Seminaren besteht kein Rechtsanspruch. Dieser Fernkurs wird ausserhalb der Heilkunde angeboten.