Ausbildung zum

Spirituellen Berater/ Wegbegleiter mit Zertifikat

Die Ausbildung zum Spirituellen Berater/ Wegbegleiter wurde für Menschen geschaffen, die ihre eigne Spiritualität entwickeln möchten, und darüber hinaus andere Menschen auf ihrem Weg zu größerem spirituellem Wachstum begleiten möchten. Wenn Sie diese Ausbildung beginnen oder das Erlernte beruflich weitergeben, sind Sie bereit, sich Ihrer Persönlichkeitsanteile bewusst zu werden, den Weg des Ganz-Seins und der Heilung zu beschreiten. Sie kommen mit Ihrer Lebensfreude, IhrenPotentialen und Ihrer Intuition in Berührung. Sie lernen, Menschen zu helfen, die Innere Balance und den Sinn des Lebens zu finden.

Inhalte der Ausbildung:
Entwickeln von Spiritualität
Der spirituelle Mensch
Fragen zur Selbstbeobachtung
Spiritualität im Alltag
Spirituelle Grundhaltung
Die Chakras/ Chakra-Therapie
Bedingungslose Liebe
Das Innere Kind
HAKOMI
Alles über Engel/ Kontakt zum persönlichen Schutzengel aufnehmen
Arbeit mit Edelsteinen/ Kristallen
Spiegelgesetze
Verzeihen können/ Vergebung als Schlüssel zur Freiheit
Das Urteilen
Mein neues Lebensdrehbuch
die Lebenszahlen
Karmische Verbindungen lösen/ Ablösung von energetischen Verbindungen
Kartenlegen mit den Lenormand-Karten
Entspannungs-Induktion/ die CDE-Methode
Unterscheidung Spirituelle Krise – Psychose
Pendeln incl. 24 Pendeltafeln
Entwickeln von Intuition/ Hellsichtigkeit
Traumarbeit/ Traumdeutung und Individuation
Die Sedona -Methode/ Loslassen von unangenehmen Gefühlen,
Negative Glaubenssätze durch positive Affirmationen ersetzen
Meditation
Energetischer Schutz, Übungen zur Erhöhung der Vitalität, Reinigungsübungen (körperlich, mental)
I Ging/ Das Buch der Wandlungen
Gebete
Rituale
Die Symbolik der Bibel
Resonanz/ Gesetz der Anziehung
Rund um die Selbständigkeit

Dauer der Fernausbildung: 3 Monate
Sie erhalten alle zwei Wochen bis zu fünf Lehrbriefe per EMail, und können dann in Ihrem eigenen Tempo den Lernstoff sowie die Übungen durcharbeiten.  Es gibt keine Lernerfolgskontrolle oder Prüfung.

Für das Ausstellen Ihres Zertifikates benötige ich Ihren Namen und (wenn gewünscht) Ihr Geburtsdatum.

 

Bei Ausbildungen/ Seminaren besteht kein Rechtsanspruch. Dieser Fernkurs wird ausserhalb der Heilkunde angeboten.