Einweihung in Kundalini-Reiki Grad 1 bis 12

Kundalini Reiki entstammt nach Aussage seines Begründers Ole Gabrielsen direkt der geistigen Welt und zwar von dem aufgestiegenen Meister Kuthumi. Im Kundalini Reiki wird auf sanfte Art die körpereigene spirituelle Kraft, die Kundalini-Energie, erweckt, so dass mit jedem Grad mehr Energie zur Verfügung steht. Kundalini Reiki ist der Klassiker und die Grundlage zu allen von Ole entwickelten Systemen. Hier wird unter der Obhut und Führung des aufgestiegenen Meisters Kuthumi die Kundalini (Lebenskraft des Menschen) in drei Schritten erweckt und zum vollständigen Aufstieg gebracht. Das schöne an Kundalini-Reiki ist, dass es ohne jede Art von Symbolen auskommt.

Es wird hier in der traditionellen Art in insgesamt zwölf Graden angeboten. Drei Grade bis zum Meistergrad und dann zusätzlich die Grade 4-12, welche die Energie weiter verfeinern und erhöhen können. Diese werden auch als Booster 1, 2 und 3 bezeichnet.

Kundalini verkörpert die in uns ruhende Energie, die uns mit der Energie des Universums verbindet. Bei vielen Menschen ist genau diese Energie blockiert. Durch Ereignisse im Leben und Denken, durch Verletzungen und Traumata haben wir den Kontakt zu unserer Mitte verloren. Sehr wenige Menschen sind in der Lage, Kundalini in ihrem Leben zu erwecken und zu grenzenloser Harmonie und Erleuchtung zu gelangen. Kundalini-Reiki ist ein Weg, unseren inneren Energiekreislauf wieder zum Leben zu erwecken. Es löst Blockaden auf und ermöglicht dadurch den freien Fluss der Energie in unserem Körper, um mehr Glück und Zufriedenheit zu erlangen.

Wir sind damit auch in der Lage, anderen unsere Energie zur Heilung zur Verfügung zu stellen. Die Kraft des Kundalini-Reiki reinigt die gesamte Energielinie im Körper vom Wurzel- bis zum Kronenchakra. Dadurch kann Energie wieder frei fließen. Die Meisterenergie reinigt den Körper und Geist und klärt Ego-Probleme. Universelles Bewusstsein, Liebe, Frieden und Harmonie werden gefördert.
Die Grundlagenausbildung besteht aus 3 Einweihungen, mit der man den Kundalini Meister/Lehrer-Grad erhält. Man kann damit Kundalini-Reiki für sich und andere nutzen wie auch andere Menschen in Kundalini-Reiki einweihen.

Es gibt noch die Ausbildung für Fortgeschrittene (Kundalini – Reiki – Booster). Diese umfasst 3 weitere Einweihungen, die alle Ihr Energieniveau weiter erhöhen, wie auch Ihre Energiekanäle und Chakras erweitern.

Kundalini – Reiki 1
Die Einweihung in Kundalini 1 öffnet den Heil – Kanal und erlaubt der Reiki-Energie zu fließen.
Das Kronenchakra, das Herz – wie auch das Handchakra werden geöffnet und gestärkt. Sie lernen, wie eine Heilbehandlung zu geben ist und wie Sie Fernheilungen ausführen.

Kundalini – Reiki 2
Die Einweihung in Kundalini – Reiki 2 stärkt um ein vielfaches Ihre Reiki-Kanäle. Die Kundalini – Energie wird sanft und sicher geweckt und das Kundalini-Feuer erreicht mindestens das Solar – Plexus – Chakra. In Kundalini 2 erhalten Siedie Möglichkeit, die Energieanwendung von Kundalini 1 noch zu verstärken. Ihr gesamtes Energiesystem wird gereinigt.
Kundalini 2 sollte frühestens 10 Tage nach Kundalini 1 empfangen werden.

Kundalini – Reiki 3 (Kundalini – Reiki – Meister/Lehrer)
Mit dieser Einweihung kommt die Kundalini – Energie in Ihnen vollständig zum fließen. Das Wurzelchakra ist geöffnet und Ihr gesamter Energiekanal ist über die Chakras hinaus ausgedehnt. In der Einweihung sind folgende spezielle Einweihungen eingeschlossen:

1. schnelle Energiebalance
2. Diamant – Reiki
3. Kristall – Reiki
4. DNA – Reiki
5. Geburtstrauma – Reiki
6. Lebenssituation – Reiki
7. Karmaebenen – Reiki

Sie lernen außerdem, Einweihungen weiter zu geben.
In Kundalini-Reiki 3 sollte frühestens 10 Tage nach Kundalini 2 eingeweiht werden.

Kundalini-Reiki Booster I oder Kundalini-Reiki 4- 5- 6
Die weitere Einweihung, die zu einem Booster gehört, dient der Verstärkung der Energie, der Ausweitung der Chakras und des Energiekanals. Neues Wissen wird nicht vermittelt. Mit der Einweihung in Kundalini – Booster I ist Ihr Energieniveau gegenüber Kundalini 3 verdoppelt worden.
Zwischen jeder Einweihung sollen mindestens 10 Tage liegen, um die sanfte weitere Ausbreitung der Energie zu ermöglichen. Mit dem Abschluss von Kundalini – Booster I können Sie auch andere Menschen in Kundalini-Reiki 4- 5- 6 einweihen.

Kundalini-Reiki Booster II oder Kundalini-Reiki 7- 8- 9
Diese weitere Einweihung dient der Verstärkung der Energie, der Ausweitung der Chakras und des Energiekanals. Neues Wissen wird auch hier nicht vermittelt. Mit der Einweihung in Kundalini – Booster II ist Ihr Energieniveau gegenüber Kundalini 3 vierfacht angehoben worden.
Zwischen jeder Einweihung sollten hier ebenfalls 10 Tage liegen, um die sanfte weitere Ausbreitung der Energie zu ermöglichen. Mit dem Abschluss von Kundalini – Booster II können Sie andere Menschen in Kundalini 7- 8- 9 einweihen.

Kundalini-Reiki Booster III oder Kundalini-Reiki 10-11-12
Die weitere Einweihung dient noch einmal der Verstärkung der Energie, der Ausweitung der Chakras und des Energiekanals. Mit der Einweihung in Kundalini – Booster III ist Ihr Energieniveau zum Höhepunkt gebracht worden und hat sich auf ein fünffaches erhöht. Nach der letzten Einweihung sollten wieder 10 Tage vergehen, um die sanfte weitere Ausbreitung der Energie zu ermöglichen. Mit dem Abschluss von Kundalini – Booster III können Sie auch andere Menschen in Kundalini 10-11-12 einweihen.

Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin für Ihr Kundalini-Reiki-FernSeminar, an dem ich Sie dann zeitgleich per Fern-Zeremonie einweihe. Das Script und die Urkunde erhalten Sie per EMail.

Comments are closed.