Ausbildung zum Chakra-Therapeuten mit Zertifikat

Die Ausbildung zum Chakra-Therapeuten ist für Menschen geeignet, die ihre eigenen Energiezentren (Chakras) in Harmonie halten wollen, und darüber hinaus beruflich als Chakra-Therapeut arbeiten möchten. Sie lernen, Menschen zu helfen, die Innere Balance und ein ausgeglichenes Energiesystem zu finden.

Mit diesem Fernstudium werden die wichtigsten Kenntnisse über die Chakratherapie erlangt. Die Ausbildungsunterlagen ermöglichen es, die Inhalte im eigenen Tempo zu erarbeiten und gleich an sich selbst und anderen anzuwenden.

Inhalte der Ausbildung:
Beschreibung der einzelnen HauptChakras
Aufgaben und Funktionen der einzelnen Chakras
Symptombeschreibungen, die auf unharmonische Chakras hinweisen
Die Nebenchakras
Die Aura
Die Chakratherapie
* Die Chakras lesen, reinigen und ausrichten
* Blockaden erkennen und auflösen
* Die Chakras behandeln mit der Kraft der Farben
* Die Chakras behandeln mit Edelsteinen
* Chakra-Lifting
* Kundalinierwecken
* Chakra-Meditationen
Chakra-Test und Chakra-Therapiemethoden
Verhaltenskodex für den Chakra-Therapeuten

Die Unterlagen enthalten diverse farbige Abbildungen und Tabellen.

Voraussetzungen:
Eigenverantwortung für das Erlernen der Inhalte.
Es gibt keine Lernerfolgskontrolle und keine Prüfung.

Dauer der Fernausbildung: 5 Wochen.
Alle 2 Wochen kommen Lehrbriefe per EMail als pdf-Datei zum Selberausdrucken sowie zum Durcharbeiten des Lernstoffs und der Übungen im eigenen Tempo.

Für das Ausstellen des Zertifikates benötige ich den vollen Namen und (wenn gewünscht) das Geburtsdatum.



Bei Ausbildungen/ Seminaren besteht kein Rechtsanspruch.
Dieser Fernkurs wird ausserhalb der Heilkunde angeboten.

Menü schließen