Fern-Einweihung in das traditionelle USUI-Reiki

Der Begriff Reiki stammt aus dem Japanischen und bedeutet Aktivierung und Weitergabe von Energie durch Handauflegen. Die Bezeichnung Reiki wird häufig sowohl für die Energie selbst als auch für die Methode, mit dieser Energie umzugehen, verwendet.

Reiki ist eine natürliche und einfache Methode zur Übertragung universeller Lebensenergie. Immer, wenn sich ein Mensch mit Reiki bedient, also für sich oder andere nutzbar macht, hat das ausschließlich positive Effekte wie Entspannung, bessere Gesundheit, Stressabbau, Hilfe bei Migräne, Erschöpfungszuständen oder sogar Depressionen. Reiki regt die Selbstheilungskräfte an und löst Energieblockaden im Körper.

Grundsätzlich ist Reiki zusätzlich zu allen Therapieformen einsetzbar. Es gibt keine Nebenwirkungen, da es eine natürliche Heilkraft ist und immer an die Ursache geht. Reiki ersetzt nicht den Arzt. Aber Reiki unterstützt uns, unser Gleichgewicht wieder zu finden.

Die Weihen in Reiki vollziehen sich in Entwicklungsstufen und drücken sich in 4 Graden aus.

Einweihung in den 1. Grad Reiki SHODEN:
Ihre Energiekanäle werden geöffnet und Sie sind imstande, die Reiki-Energie mittels Handpositionen sich selbst oder anderen weiter zu geben.

Voraussetzung: Offenheit für spirituelles Wachstum.

Einweihung in den 2. Grad Reiki OKUDEN:
Ihr Energiepotential wird erhöht, wodurch Sie Mental- und Fernanwendungen durchführen können. Sie werden mit wichtigen Reiki-Symbolen vertraut gemacht.

Voraussetzung: Reiki I, frühestens einen Monat nach der Einweihung in den 1. Grad.

Einweihung in den 3. Grad Reiki SHINPIDEN (Meister):
Durch eine weitere Einstimmung erreicht die Fähigkeit, Energie zu übertragen, ihr höchstes Maß. Die Anwendungsdauer kann nochmals verringert werden. Sie gehen jetzt den Weg des Meisters, wozu auch das Meister-Symbol, das Sie erhalten, beiträgt.

Voraussetzung: Reiki II, frühestens ein halbes Jahr nach der Einweihung in den 2. Grad.

4. Grad Reiki SHIHAN (Lehrer):
Sie sind jetzt befähigt, andere in Reiki zu unterrichten und einzuweihen.

Voraussetzung: Reiki III (Meister)

Der 3. und der 4. Reiki Grad werden gemeinsam vermittelt.

Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin für Ihr Reiki-(Fern)Seminar, an dem ich Sie dann zeitgleich per (Fern)-Zeremonie einweihe. Das Script und die Urkunde erhalten Sie per EMail.



Energiearbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte
und ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes/ Heilpraktikers.

Menü schließen