FernAusbildung zum Burnout-Berater mit Zertifikat

Burnout ist zwar in aller Munde, wird inzwischen auch als ernsthafte Gefahr erkannt („Schwelbrand, gefährlicher als ein offenes Feuer, das man wenigstens rasch erkennt und gezielt bekämpft“). Bei allen Störungen des Burnout kommt es zu einem vergleichbaren Beschwerdebild, und zwar durch ein kompliziertes Wechselspiel von Persönlichkeitseigenschaften sowie Umweltfaktoren, wobei die Gewichtung recht unterschiedlich ausfallen kann, je nach Blickwinkel des Beschreibers. Auf jeden Fall führt es in eine verhängnisvolle seelische, körperliche, psychosoziale und vor allem berufliche Sackgasse.

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die persönlich betroffen sind und einem Burnout vorbeugen möchten oder den bereits vorhandenen Burnout in den Griff bekommen wollen als auch an Menschen, die als Bournout-Berater Betroffenen helfen möchten.

Inhalte der Ausbildung:
Das Burnout-Syndrom erkennen und verstehen lernen
Welche Berufe sind am häufigsten betroffen?
Was kann an äußeren Belastungen zum Burnout führen?
Persönlichkeitszentrierte Erklärungsansätze
Neurobiologische und psychosoziale Grundlagen des Stress-Phänomens
Zusatzinformation Stress
Stresstest
Prävention – Therapie – Rehabilitation
Teil 1: Erkennen und Verstehen
Teil 2: Vorbeugen und Behandeln
Therapie des Burnout-Syndroms
Burn-out-Syndrom – Die ayurvedische Sicht

Voraussetzungen:
Eigenverantwortung für das Erlernen der Inhalte.
Es gibt keine Lernerfolgskontrolle und keine Prüfung.

Der Versand der Unterlagen erfolgt als pdf-Datei per EMail in Einem.

Für das Ausstellen des Zertifikates benötige ich den vollen Namen und (wenn gewünscht) das Geburtsdatum.


Bei Ausbildungen/ Seminaren besteht kein Rechtsanspruch.
Dieser Fernkurs wird ausserhalb der Heilkunde angeboten.

Menü schließen