Seminar
Handlesen/ Chirologie

Schon seit Urzeiten beschäftigen den Menschen die Fragen, wer er sei und was ihm die Zukunft bringen mag. Um diese Fragen zu beantworten, versuchen Seher die Zeichen der Natur zu entschlüsseln, beschworen magische Rituale oder lasen in der Physiognomie des Menschen.

Das Unverwechselbare, Individuellste an einem Menschen sind neben dem Gesicht und Augen seine Hände. Es gibt sprechende Hände, Klauenhände und Krallenfinger, man zeigt mi t dem Finger auf jemanden, man reicht die Hand zum Gruß, zur Versöhnung, oder man weist jemandem die Tür. Ohne Hände ist der Mensch verloren – sie sind Werkzeug, Hilfsmittel, zum Leben notwendig. Und dieses Leben prägt sich in den Händen aus. Zarte Hände, schwielige Hände, knochige Hände sprechen oft schon allein durch ihr Aussehen von dem Leben, das ihr Träger führt. Sie unterstreichen eine aktive Persönlichkeit, sie liegen still im Schoß, wenn der Mensch in sich ruht. Kein Wunder also, dass sich seit Jahrtausenden eine Kunst ausgebildet hat, die sich allein den Händen und ihrer Bedeutung für die Persönlichkeit und die Persönlichkeitsentwicklung widmet: das Handlesen.

Sie erhalten die Unterlagen als pdf-Datei per EMail.

Bei Ausbildungen/ Seminaren besteht kein Rechtsanspruch. Dieser Fernkurs wird ausserhalb der Heilkunde angeboten